• 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....

Beim Unentschieden gegen Anker Wismar war für die HSG-Frauen mehr drin

Tischlerei-Bernitt GmbH & Co. Fleischerei LührmannJOYRIDE AutovermietungSIGNAL IDUNA - Martin BernittOstseesparkasse Rostock

10

Mai

Frauenmannschaft

Beim Unentschieden gegen Anker Wismar war für die HSG-Frauen mehr drin

Der Fußballgott war am Herrentag leider nur mit einem Bein bei uns zu Gast. Immerhin konnten wir unser Trainerteam mit einem Punkt beschenken, auch wenn drei Punkte verdient gewesen wären.

Im Nachholspiel gegen den FC Anker Wismar nahmen wir schon in der ersten Halbzeit das Heft in die Hand und erarbeiteten uns eine Reihe von Torchancen. Leider waren unsere Abschlußversuche nicht von Erfolg gekrönt, während Wismar kurz vor der Pause mit einem Sonntagsschuss aus der Distanz in Führung ging. Nachdem Lisa Barner die Wismarer Torhüterin schon zweimal geprüft hatte, legte sie in einem guten Spielzug für Jenny Kretzschmar ab, deren Schuß aus halbrechter Position nur gegen die Latte knallte. Es gelang uns in diesem Spiel viele Dinge vom Trainingsplatz ins Spiel zu übertragen und auch in der Offensive mehr Akzente zu setzen.
 
Nach einem tollen Solo auf der rechten Außenbahn netzte Jenny Kretzschmar kurz nach Wiederanpfiff zum vielumjubelten Ausgleich ein. Leider konnten wir danach keinen unserer zahlreichen Torabschlüsse verwandeln. Unter anderem traf Caro Klatt aus der Distanz nur den Pfosten und Lisa Barner schoss der Wismarer Torhüterin den Ball aus asussichtsreicher Position direkt in die Arme. In der Schlußphase wurde das Spiel hektisch, Wismar verteidigte mit letzten Kräften, während wir etwas zu überhastet versuchten, uns das Siegtor zu erkämpfen.
 
Doch nach dem bisherigen Saisonverlauf ist es für uns ebenso hoch zu bewerten, dass wir in dieser Phase kein weiteres Tor kassierten. So blieb es am Ende beim 1:1. Auch wenn sich der eine Punkt nach dem Spiel fast wie eine Niederlage anfühlte, können wir für die letzten beiden Saisonspiele viel Positives aus dieser guten Mannschaftsleistung mitnehmen.
 
Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer für die tolle Unterstützung! 

Social Media

Weitere Berichte

16

Jan

HSG-Torhüterin Lisa Dräger wird Spielerin des Jahres in M-V

Wir freuen uns riesig und danken allen, die so fleißig abgestimmt haben. Trainer Jörg Burgstaler belegte in der Wahl zum Trainer des Jahres einen beachtlichen 4. Platz.

12

Jan

Pflicht geschafft, in der Kür müssen mehr Tore her

Mit einen 3. Platz in der Vorrunde sichern sich die HSG-Frauen die Teilnahme an der Endrunde der Hallenlandesmeisterschaften am 26.1. in Rostock.

06

Dez

Jede Stimme zählt: Zwei Vertreter der HSG bei der Wahl der Besten 2018 nominiert

Torhüterin Lisa Dräger und Trainer Jörg Burgstaler hoffen auf viele Stimmen bei der Wahl zur Spielerin bzw. zum Trainer des Jahres.

10

Nov

HSG-Frauen beenden starke Hinrunde mit klarem Sieg gegen den Rostocker FC II

Im letzten Spiel vor der Winterpause haben wir heute gegen die 2. Mannschaft des Rostocker FC einen klaren 4:0-Sieg eingefahren.

05

Nov

HSG-Frauen präsentieren sich stark bei 1:3-Niederlage gegen Rostocker FC I

Am 7. Spieltag der AOK-Verbandsliga verkauften sich die HSG-Frauen teuer beim Lokalrivalen Rostocker FC

Tabelle

1. 1. FC Neubrandenbu.

22

2. Rostocker FC

21

3. FSV 02 Schwerin

11

4. HSG Warnemünde

10

5. Rostocker FC 95 II

3

6. Hagenower SV

2

Besucher

Jetzt Online: 4
Heute Online: 53
Gestern Online: 309
Diesen Monat: 6857
Letzter Monat: 9705
Total: 201522

Sponsoren

SIGNAL IDUNA - Martin BernittOstseesparkasse RostockFleischerei LührmannJOYRIDE Autovermietung