• 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....

Zufriedene Warnemünderinnen bei erster Teilnahme an Endrunde des AOK-Futsal-Cups

Tischlerei-Bernitt GmbH & Co. SIGNAL IDUNA - Martin BernittJOYRIDE AutovermietungFleischerei LührmannOstseesparkasse Rostock

27

Jan

Frauenmannschaft

Zufriedene Warnemünderinnen bei erster Teilnahme an Endrunde des AOK-Futsal-Cups

Nach einer deutlichen Steigerung zur Vorrunde wird die HSG bei der Hallenlandesmeisterschaft Sechster

Die HSG-Frauen hatten sich erstmals für die Endrunde qualifiziert. Das Programm begann schon am Freitagabend mit einem Empfang des Landesfussballverbands Mecklenburg-Vorpommern im Hotel Sportforum, wo die qualifizierten Teams auch übernachten durften.
 
In der OSPA-Arena in Rostock ging es für die acht Teams in zwei Staffeln um das Erreichen der Halbfinals. Dabei mussten wir gegen den Rostocker FC II, den Greifswalder FC und den VfB Traktor Hohen Sprenz ran. Das erste Spiel gegen den RFC II konnten wir mit einem 2:1 (Lisa Barner und Carolin Klatt) für uns entscheiden und drei wichtige Punkte einheimsen. Gegen Hohen Sprenz taten wir uns schwer und konnten trotz einer Schlussoffensive die 0:2-Niederlage nicht mehr abwenden. Vor unserem letzten Gruppenspiel war Hohen Sprenz bereits sicher im Halbfinale. Gegen den Greifswalder FC musste ein Sieg her, während Greifswald mit einem Punkt Vorsprung auch ein Unentschieden reichte. Die HSG-Frauen waren gut eingestellt, konnten aber trotz guter Leistung, u.a. mit einem Lattentreffer von Celine Hanto, kein Tor erzielen. Mit dem 0:0-Endstand verfehlten wir das Halbfinale knapp. Im Spiel um Platz 5 trafen wir auf den TSV 1860 Stralsund. Nach spannenden 12 Minuten stand es 1:1 (Franzi Hagemann), im anschließende 6-Meter-Schießen mussten wir uns jedoch geschlagen geben.
 
Bei unserer ersten Teilnahme an der Endrunde war auch Klaus Hagen, Ehrenpräsident der HSG Warnemünde, vor Ort. Er war sehr zufrieden mit unseren Leistungen und stolz auf das Team, das sich über zahlreiche Unterstützung durch den HSG-Anhang freuen durfte. So trug der HSG-Block während des Finales zwischen dem 1. FC Neubrandenburg und dem FSV 02 Schwerin zur begeisternden Stimmung in der Halle bei. Schwerin gewann mit einem 1:0-Sieg in letzter Minute erstmals den Titel. Franziska Hagemann wurde wegen ihrer tollen Leistung in die Turnierauswahl gewählt. Die Medaillen wurden übrigens von Hansa-Legende Juri Schlünz als Vertreter des Hauptsponsors AOK übergeben. Nach der Siegerehrung stand er gern zu einem Teamfoto mit uns bereit.
 
In der Turnierleitung, die einen reibungslosen Wettkampf ermöglichte, war die HSG durch Antje Schröder vertreten. Sie verstärkt seit einigen Monaten den Ausschuß für Frauen- und Mädchenfussball des Landesfussballverbands M-V. Insgesamt war es ein super Turnier mit einem zufriedenstellenden sechsten Platz für uns.  
 /fk
 
Unter diesem Link findet Ihr auch einen schönen Verbericht zum Turnier und ein Porträt unseres Trainers Jörg Burgstaler:
 
 

Social Media

Weitere Berichte

27

Jan

Zufriedene Warnemünderinnen bei erster Teilnahme an Endrunde des AOK-Futsal-Cups

Nach einer deutlichen Steigerung zur Vorrunde wird die HSG bei der Hallenlandesmeisterschaft Sechster

16

Jan

HSG-Torhüterin Lisa Dräger wird Spielerin des Jahres in M-V

Wir freuen uns riesig und danken allen, die so fleißig abgestimmt haben. Trainer Jörg Burgstaler belegte in der Wahl zum Trainer des Jahres einen beachtlichen 4. Platz.

12

Jan

Pflicht geschafft, in der Kür müssen mehr Tore her

Mit einen 3. Platz in der Vorrunde sichern sich die HSG-Frauen die Teilnahme an der Endrunde der Hallenlandesmeisterschaften am 26.1. in Rostock.

06

Dez

Jede Stimme zählt: Zwei Vertreter der HSG bei der Wahl der Besten 2018 nominiert

Torhüterin Lisa Dräger und Trainer Jörg Burgstaler hoffen auf viele Stimmen bei der Wahl zur Spielerin bzw. zum Trainer des Jahres.

10

Nov

HSG-Frauen beenden starke Hinrunde mit klarem Sieg gegen den Rostocker FC II

Im letzten Spiel vor der Winterpause haben wir heute gegen die 2. Mannschaft des Rostocker FC einen klaren 4:0-Sieg eingefahren.

Tabelle

1. 1. FC Neubrandenbu.

22

2. Rostocker FC

21

3. FSV 02 Schwerin

11

4. HSG Warnemünde

10

5. Rostocker FC 95 II

3

6. Hagenower SV

2

Besucher

Jetzt Online: 6
Heute Online: 134
Gestern Online: 295
Diesen Monat: 5456
Letzter Monat: 9394
Total: 209515

Sponsoren

SIGNAL IDUNA - Martin BernittMassiv Bau HausFleischerei LührmannJOYRIDE Autovermietung