• 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....
  • 02.05.2016: !!! Wir suchen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen!!!!
  • 02.05.2016: Wir suchen Verstärkung für unsere Mannschaften. Ob 1. oder 2. Männer, Frauen oder C - Jugend. Alle sind willkommen....

Verletzung des Kapitäns wirft 1. Mannschaft gegen Brüel aus der Bahn

JOYRIDE AutovermietungOstseesparkasse RostockFleischerei LührmannMassiv Bau HausTischlerei-Bernitt GmbH & Co.

23

Sep

HSG Warnemünde - Brüeler SV 0:1

Verletzung des Kapitäns wirft 1. Mannschaft gegen Brüel aus der Bahn

Unnötige Niederlage am 5. Spieltag nach starkem Beginn

Der Einstand in die Landesklasse ist für die 1. Männermannschaft bisher nicht so gelaufen wie erhofft. Nach 4 Punkten aus den ersten beiden Spielen folgten zwei Niederlagen in Folge.
 
Am 5. Spieltag war der Brüeler SV in Warnemünde zu Gast. Das Ziel der HSG-Männer waren 3 Punkte. Bei typischem Warnemünde-Wetter sorgte ein nasser, rutschiger Kunstrasen für viele Ausrutscher auf beiden Seiten, starker Wind machte viele hohe Bälle unberechenbar. In der ersten halben Stunde spielte die HSG taktisch diszipliniert. Danach wurde das Spiel unruhiger, die HSG kassierte eine gelbe Karte, aber bis zur Pause erspielte sich keine der beiden Mannschaften nennenswerte Chancen.  
 
Die zweite Habzeit begann ähnlich. Aufgrund einer Verletzung von Mittelfeldmotor und Mannschaftskapitän Hans-Henning Schult in der 58. Minute mussten die Trainer reagieren. Für Schult kam Sebastian Koch aus der 2. Mannschaft, Rene Haftstein übernahm die Kapitänsbinde und es das Trainergespann nahm einige taktische Umstellungen vor. Wir brauchten etwas um uns neu zu sortieren und es gab einige Kommunikationsprobleme. Die Gäste aus Brüel profitierten von dieser Unsicherheit und erzielten in der 65. Minute das 1:0. Wir wollten unbedingt den Ausgleich und das Spiel wurde kämpferischer. Beide Mannschaften kassierten in einer nicht immer mit fairen Mitteln geführten Schlußphase je zwei gelbe Karten, doch am Ergebnis änderte sich nichts. Aufgrund der erneuten Verletzungssorgen schmerzt die dritte Niederlage in Folge umso mehr.

Social Media

Weitere Berichte

23

Sep

Verletzung des Kapitäns wirft 1. Mannschaft gegen Brüel aus der Bahn

Unnötige Niederlage am 5. Spieltag nach starkem Beginn

29

Jan

Erfolgreich Hallensaison beendet

Nach missglückten Start, doch eine hervorragende Hallensaison

01

Jun

HSG Warnemünde siegt und steigt in die Landesklasse auf !!!

Am Samstag um 13 Uhr erwartete die HSG Warnemünde den SV Pastow II.

Nächstes Spiel

27.10.2018 14:00

Güstrower SC 09 II

HSG Warnemünde

Tabelle

1. FSV Bentwisch

24

2. Sievershäger SV

18

3. Brüeler SV

18

4. LSG Elmenhorst e.V.

18

5. Mulsower SV

16

6. SG Warnow Papendorf

16

7. VfL Blau-Weiß Neu.

15

8. Bölkower SV

13

9. SV Teterow

12

10. TSV Goldberg

11

11. TSV Einheit Tessin

11

12. FC Förderkader Re.

10

13. FSV Kritzmow

9

14. Güstrower SC 09 II

8

15. HSG Warnemünde

7

16. FC Aufbau Sternberg

4

Besucher

Jetzt Online: 3
Heute Online: 63
Gestern Online: 310
Diesen Monat: 8377
Letzter Monat: 9643
Total: 171520

Sponsoren

SIGNAL IDUNA - Martin BernittTischlerei-Bernitt GmbH & Co. Massiv Bau HausOstseesparkasse Rostock